Partner

Über das Zillertal:

www.zillertal.at

Das Zillertal ist eine der beliebtesten alpinen Urlaubsdestinationen und längst als Mekka für Snowboarder bekannt. Die bestens geshapten und gut durchdachten Snow- und Funparks zählen zu den besten Europas und begeistern jedes Jahr aufs Neue die weltbesten Rider. Für jeden Schwierigkeitsgrad stehen die richtigen Kicker und Obstacles bereit. Neue Tricks erlernen oder an bestehenden Künsten feilen, die Funparks im Zillertal bieten ausreichend Platz für Tricks, Sprünge und viel Kreativität.

Ride Snowboards wurde 1992 in Redmond, Washington mit der Vision gegründet, eine Snowboard Company der kompromisslosen Freude zu erschaffen. Mittlererweile mit Sitz in Seattle, verfolgt die Brand auch zwanzig Jahre später noch die gleichen Ziele. Mit einem breiten Angebot innovativer und hochwertiger Boards, Boots, Bindungen und Bekleidung arbeitet Ride unermüdlich an seiner Markenidentität und Produktentwicklung und hat sich heute als eine der führenden Marken der Snowboard Industrie etabliert. “Have more fun“ Ride Snowboards!

Inspired by adventure. Built for the mountain. Made For Riding.

Road tripping along the bends of snowy northern roads. The feeling of icy air against our faces as we speed through fresh powder. The sharp smell of the pines as we navigate our way through an alpine forest. For over 20 years, our connection to the mountains has inspired us to lay down new lines in snowboarding and help push boundaries. 

Bergbahnen

Wintervergnügen PUR im SKi-optimal Hochzillertal

Von 01.12.2018 bis 22.04.2019 warten über 90 Pistenkilometer und 39 Liftanlagen auf Sie. Tolle Extras wie Nachtskilauf und Tiefschnee-Abfahrten finden zu veröffentlichten Zeiten statt. Für den Einkehrschwung stehen urig-charmante Tiroler Skihütten bereit. Snowboarder können sich im Betterpark Hochzillertal austoben. Familien finden bei uns auf eine tolle Rund-um-Betreuung vor.

-  Seilbahn Wimbachexpress mit 10 Pers. Gondeln, an der Bergstation Aussichtsplattform „Albergo“ mit Restaurant und Sonnenlounge auf 2.400 m
-  an Bergstation der Seilbahnen: Bergrestaurant Mountain View mit Panoramaterrasse auf 1.760 m
-  Fun Park bei der Kristallhütte: NEU Funny Slope
-  an der Zentralstation: Gästekindergarten „Zwergerl Club“
-  Winterwanderweg: Bergstation – Marendalm – Talstation Wimbachexpress – Auffahrt – Panoramarestaurant „Albergo“
-  Winterwandersteig: Wedelhütte zur Bergstation Wimbachexpress/Albergo

Das grösste Skigebiet Im Zillertal
Die 4-Berge Skischaukel - die Zillertal Arena - mit ihren Orten Zell am Ziller, Gerlos, Königsleiten, Wald und Krimml/Hochkrimml erstreckt sich vom Tiroler Zillertal bis in den Salzburger Pinzgau.

Vielseitig, Familienfreundlich & Schneesicher
143 Pistenkilometer in zwei Bundesländern warten mit 52 Seilbahnen und Liften auf Skifahrer und Snowboarder. Egal ob Anfänger oder ambitioniert-sportlich – das Pistenangebot bietet für alle das Richtige. Das Angebot reicht von Snowparks über SkiMovie Strecken & Photopoints bis hin zu kostenlosen WLAN Hotspots im ganzen Skigebiet. Und nach einem erlebnisreichen Skitag ist eine Arena Coaster Fahrt oder eine Rodelpartie auf der 7 km Rodelbahn am Gerlosstein der krönende Abschluss. Nahezu 100%ige Schneesicherheit und Skifahren zwischen 580 und 2.500 Metern Seehöhe garantieren den perfekten Winterurlaub für die ganze Familie.

Fun & Action in Mayrhofen

139 km Pisten und 58 Liftanlagen bieten im Skigebiet Mayrhofen Spaß und Unterhaltung auf Skiern und Snowboard. Am Actionberg Penken bietet der Penken Park mit seinen acht verschiedenen Areas die perfekte Spielwiese für Freestyle-Beginner wie für Pro Rider. Die internationale Mannschaft sorgt täglich für perfekt geshapte Obstacles mit hohem Fun-Faktor. Hochkarätige Contests machen den Park zu einem Freestyle-Hotspot, in dem sich die Stars der Szene die Klinke in die Hand geben. 

Des Weiteren warten am Penken die Harakiri – Österreichs steilstes Pistenerlebnis, zwei Fun Rides und eine neue Skimovie-Strecke darauf erkundet zu werden. Speedbegeisterte geben im Rennparadies Unterberg Gas und messen sich auf drei permanenten Riesentorlaufstrecken. Genussfahrer und Familien sind am Genießerberg Ahorn bestens aufgehoben. Das Ahornplateau besticht mit traumhaften Ausblicken und überwiegend blauen und roten Pisten. Die Talabfahrt, der Fun Ride Ahorn und die Pistenbock-Rodelstrecke sorgen außerdem für jede Menge Abwechslung. Zum gemütlichen Ausklang eines erlebnisreichen Wintertages oder als beliebter Treffpunkt für eine Pause zwischendurch empfiehlt sich das Iglu Dorf White Lounge. Das Iglu ist nicht nur ein echter Hingucker, sondern lockt mit bequemen Liegestühlen am Sonnendeck und leckeren Drinks. Wer noch nicht genug hat, kann sogar über Nacht bleiben – abends verwandelt sich die White Lounge in ein kuscheliges Iglu Hotel.

Besonderer Pistenspaß in der Ski- & Gletscherwelt Zillertal 3000


Nirgendwo sonst ist Skifahren in Österreich so vielfältig und genussreich wie im hinteren Zillertal. Der Hintertuxer Gletscher bietet als einziges Ganzjahresskigebiet Österreichs Wintersportlern an 365 Tagen perfekt präparierte, schneesichere Abfahrten, tolle Gastronomie und ein faszinierendes Naturerlebnis auf bis zu 3.250 m. Im Winter vereint sich der Hintertuxer Gletscher mit den Zillertaler Skibergen Eggalm, Rastkogel, Finkenberg, Penken/Mayrhofen und Ahorn zur Ski- & Gletscherwelt Zillertal 3000. Wintersportler genießen dann mit nur einem Skipass 199 Pistenkilometer in einer atemberaubenden alpinen Landschaft! Zahlreiche Spaßpisten und bestens geshapte Snowparks lassen zudem die Herzen aller kleinen und großen Pistenabenteurer und Freestyler höherschlagen. Ein nagelneues Highlight gibt es im Skigebiet Rastkogel zu entdecken: Die neue Kidsslope Rastkogel verspricht ein außergewöhnliches Pistenerlebnis für die jüngsten Skifahrer und Snowboarder.

Betterpark Hintertux
Der Betterpark Hintertux zählt zu den höchstgelegenen Freestyle-Spots Österreichs. Auf über 3.200 m Seehöhe wartet auf die Snowboarder und Freeskier von Mitte September bis Dezember und von April bis Anfang Juni ein abwechslungsreiches Set-Up. Auf den zahlreichen Rails, Jumps, Jibs und Boxes kann man die eigenen Skills unter Beweis stellen und Airtime deluxe genießen. Im Betterpark Hintertux findet mit dem Hotzone.tv Park Opening außerdem immer am ersten Oktoberwochenende Europas erstes Park-Opening der Saison statt.

Funslope Hintertux
Die Funslope Hintertux sorgt für besondere Schneeabenteuer im Winterskigebiet Sommerbergalm. Auf 2.100 m Seehöhe geht es durch schwungvolle Steilkurven, über einen gigantischen liegenden Achter aus Schnee, eine Riesenschnecke und eine zweispurige Wellenbahn. Slopy, das freche Funslope-Maskottchen, wartet am Ende des Parcours auf ein High-Five und schickt noch zusätzlich lustige Sprüche mit auf den Weg. Die Highlight-Piste für den ultimativen Extra-Spaß erreicht man bequem mit dem 4er-Sessellift Tuxerjoch.

Kidsslope Hintertux
In der Kidsslope Hintertux lädt Gletscherfloh Luis bereits die jüngsten Brettlsportler auf Entdeckungsreise abseits der normalen Abfahrten ein. Mit dem Schlepplift Ramsmoos im einsteigerfreundlichen und flachen Anfängergelände im Winterskigebiet Sommerbergalm auf 2.100 m erreicht man ganz leicht den Eingang in den aufregenden Parcours. Zwei große Tunnel aus Schnee, eine Steilkurve, eine Wellenbahn und vieles mehr sorgen für ein besonderes Pistenvergnügen und fordern außerdem spielerisch den Gleichgewichtssinn der kleinen Skifahrer und Snowboarder.

NEU! Kidsslope Rastkogel
Auch im Herzen des Skigebiets Rastkogel in der Ski- & Gletscherwelt Zillertal 3000 erwartet alle Nachwuchs-Wintersportler ein aufregendes Abenteuer neben den gewöhnlichen Pisten. Unweit der Bergstation der Rastkogelbahn verspricht der nagelneue Spaßparcours gleich einen ereignisreichen Start in einen tollen Skitag. Angefeuert durch ein High 5 von Gletscherfloh Luis fahren die kleinen Skifahrer und Snowboarder durch einen großen Tunnel aus Schnee, schwungvoll über die Wellenbahn und durch eine Steilkurve. Viele weitere spaßige Elemente, wie Torbögen und überdimensional große Hände zum Abklatschen, versprechen Action bis zum Ziel der Spaßpiste. Die neue Kidsslope Rastkogel macht bestimmt Lust auf mehr. Mit dem Schlepplift Lämmerbichl kommt man ganz leicht wieder zum Start.
Am Hintertuxer Gletscher und in der Ski- & Gletscherwelt Zillertal 3000 werden Wintersportträume wahr. Traumhafte Pulverschneepisten, unberührte Tiefschneehänge und ein atemberaubendes Panorama verzaubern Klein und Groß. Die vielen Spaßpisten und Snowparks machen den Skitag noch spannender und lassen garantiert keine Langeweile aufkommen.

Alle Infos auf www.betterpark.at und www.hintertuxergletscher.at

Tourismusverbände

Die „Erste Ferienregion im Zillertal“ bietet mit ihren Skigebieten Hochzillertal-Hochfügen und Spieljoch-Fügen ein Paradies für Wintersportler. Auf über 120 Pistenkilometern und Abfahrten aller Schwierigkeitsgrade, erleben Skifans höchste Qualität. Ob top-präparierte Pisten bis ins Tal, feinster Pulverschnee auf 2.500 Meter oder spektakuläre Funparks – hier ist für jede Vorliebe etwas dabei. Der Betterpark in Hochzillertal Kaltenbach trumpft mit einer Gesamtlange von 320 Meter und einem eigenen Lift auf. Ein Highlight für Freeskier ist die Fun Slope beim Hirschbichl-Lift in Hochzillertal Kaltenbach. Eine perfekte Piste und traumhaftes Panorama sind in unseren Skigebieten garantiert.

Zell am Ziller
Zell am Ziller liegt im Herzen des Zillertals auf 580m Seehöhe und ist der erste Einstieg in die Zillertal Arena. Zell bildet mit seinen umliegenden Berggemeinden Gerlosberg, Hainzenberg, Zellberg und Rohrberg ein regelrechtes Familienparadies im Schnee.

Gerlos
Gerlos bietet durch seine Höhenlage auf 1.300m Seehöhe nahezu 100%ige Schneesicherheit bis in den Frühling. Ein Wintertag in Gerlos schafft eine ganz besondere Atmosphäre, fahren Sie auf den vier Talabfahrten direkt bis zu Ihrer Unterkunft.

Wald-Königsleiten
Das Almdorf Königsleiten liegt auf 1.600m Seehöhe. In Königsleiten erreichen Sie nahezu jedes Hotel/Chalet direkt mit den Skiern. Wer es ein wenig ruhiger angehen möchte findet Ausgleich & Entspannung in Wald. Das Skigebiet ist mautfrei mit dem PKW erreichbar.

Krimml / Hochkrimml
Im Bergdorf Krimml auf 1.100m Seehöhe erwarten Sie die größten Wasserfälle Europas - ein besonderes Naturschauspiel und Naturheilmittel. In Hochkrimml finden Sie traumhafte Abfahrten, Höhenloipen, Winterwanderwege und Naturrodelbahnen.

Ferienregion Mayrhofen-Hippach bietet alle Zutaten für den perfekten Skiurlaub

Das Zillertal ist weltweit bekannt als eine der Top-Destinationen für Wintersport. Am Talende liegt zwischen den Hausbergen Ahorn und Penken die Metropole des Zillertals, die Ferienregion MayrhofenHippach. Dank ihrer ausgezeichneten Lage und Infrastruktur ist der Hotspot im Zillertal die ideale Ausgangsbasis für Wintersportaktivitäten jeder Art: Ob rasante Pistengaudi, Ausdauereinheiten auf Loipe oder Skitour, ausgelassenes Rodelvergnügen oder romantische Schneeschuhwanderungen durch unberührte Natur – der Winter in der Ferienregion Mayrhofen-Hippach hat viele Facetten und bietet neben schneesicheren Pisten und perfekt präparierten Loipen kulinarische Vielfalt und gelebtes Brauchtum.

Zwei Berge – 1.000 Möglichkeiten

Der Genießerberg Ahorn und der Actionberg Penken bieten auf 139 Pistenkilometer unendlich viele Möglichkeiten, den Winter in der Ferienregion Mayrhofen-HIppach in vollen Schwüngen zu genießen. Während der Ahorn mit seinen breiten, sonnigen Carving-Pisten und seiner Funs Rail vor allem Genussfahrer, Anfänger und Familien anzieht, lockt der Penken mit Highlights wie der legendären Harakiri, dem steilsten Pistenerlebnis Österreichs (78% Gefälle) oder dem Penken Park vor allem Actionliebhaber auf seine Hänge. Hinauf auf 2.000 Meter geht es im Handumdrehen mit der 3S Penkenbahn, der Horbergbahn sowie mit Österreichs größter Gondel, der Ahornbahn, in der bis zu 160 Personen Platz finden.
 
530 Pistenkilometer, 180 Seilbahnen und Liftanlagen und 4 Skiregionen

Wer in seinem Urlaub auf Abwechslung steht, ist in der Ferienregion Mayrhofen-Hippach ebenfalls perfekt aufgehoben. Denn die anderen Zillertaler Skigebiete wie Hochzillertal oder die Zillertal Arena sind in nur wenigen Minuten zu erreichen. Und nur 20 Kilometer von Mayrhofen entfernt liegt Österreichs einziges Ganzjahresskigebiet, der Hintertuxer Gletscher, wo Wintersportler auf bis zu 3.250 Metern Seehöhe an 365 Tagen im Jahr ihre Schwünge ziehen können. Die Anfahrt zu den Skigebieten kann ganz bequem und umweltverträgtlich ohne eigenes Auto erfolgen – mit einem gültigen Zillertaler Superskipass gelangt man mit den örtlichen Skibussen und öffentlichen Verkehrsmitteln kostenlos in sämtliche Skigebiete und kann insgesamt 508 bestens präparierte Pistenkilometer sowie 180 Seilbahnen und Liftanlagen nutzen.

Winterglück in Tux-Finkenberg!
Mit dem majestätischen Hintertuxer Gletscher am Talschluss, zählt das Tuxertal wohl zu einem der schönsten Alpenhochtälern Tirols. Durch die opt imale Höhenlage von 850 bis 3.250 m ist hier 100% Schneesicherheit von Oktober bis Mai garantiert! Lassen Sie den Alltag hinter sich und spüren Sie die Energie der frischen und klaren Winterluft! Pures Winterglück erwartet Sie!

Skivergnügen soweit das Auge reicht
Die Ski- & Gletscherwelt Zillertal 3000 ist unbestritten eine Skiregion der Superlative. 199
Kilometer Pisten und 66 modernste Liftanlagen in 5 Skigebieten mit nur einem Skipass wollen erkundet werden. Insider empfehlen die Gletscherrunde vom Penkenjoch-Finkenberg über das Skigebiet Rastkogel zur Eggalm bis hin zum Hintertuxer Gletscher mit 15.000 Höhenmeter und 60 Abfahrtskilometern an einem Tag. Die beschneiten Talabfahrten nach Tux-Vorderlanersbach, Tux-Lanersbach und Hintertux ergänzen das Angebot.

Weitere Partner

Die New Austrian Snowboard Association ist der unabhängige Snowboardverband Österreichs. Der Verband führt seit 2004 den Namen New Austrian Snowboard Association, hat seinen Sitz in Innsbruck und erstreckt seine Tätigkeit auf das ganze Bundesgebiet bzw. bemüht sich um Kontaktaufnahme mit ausländischen Verbänden und Vereinen. Die N.ASA ist eine „Non Profit Organisation“. Der Verband wurde 1987 als VÖSS (Verband österreichischer Snowsurfer) gegründet und ist damit einer der ältesten Snowboardverbände überhaupt. 1994 wurde er in ASA (Austrian Snowboard Association) umbenannt. Der Zweck des Verbandes besteht in der Förderung der Wintersportart Snowboarden und deren Etablierung sowie Ausbau als Breitensport in Österreich. International ist die N.ASA innerhalb der World Snowboard Federation organisiert.
Alle Infos auf www.powdern.com

The World Snowboard Federation (WSF) is the only international non-profit organization exclusively dedicated to develop the sport of snowboarding on all levels including competitive snowboarding, education, adaptive snowboarding and developing activities for riders of any age. Delegates from 14 nations formed WSF on August 10 2002 in Munich after the collapse of ISF. The Federation became operational end of November 2002. WSF represents a network of national snowboard associations that cooperate worldwide with the common goal to develop the sport. Members find a strong backbone of support and source of inspiration for their activities from WSF. WSF creates added value for everybody involved in snowboarding on a national level and can offer ideas, manuals and initiatives as a result of being together in one organization with the same goal: to progress snowboarding at all levels.
More Info on www.worldsnowboardfederation.org

The World Snowboard Federation (WSF) has officially announced the completed the merger with TTR Pro Snowboarding (TTR). Already for the 17/18 winter season, the merged organization will offer direct memberships and services for the sports key stakeholders: National Snowboard Associations, Event Organisers and Riders. All stakeholders will have voting rights in the WSF Annual General Meeting and representation on the WSF Board of Directors. All business operations and commercial activities will be provided by the World Snowboarding Marketing & Services GmbH, a company registered in Switzerland since 2011 and wholly owned by the WSF. This step marks the end of an era that began with the foundation of the WSF and the TTR in 2002 and the beginning of a new one with combined inherited values and culture ensuring the history of the sport will live on within its future framework.

The World Rookie Tour (WRT) is the largest youth snowboard series in the world. Reserved for riders under 18’s only, it’s organized by the Black Yeti srl and patronized by the World Snowboard Federation (WSF). The WRT consist of 10-12 selected international events included in both World Snowboard Federation tour and TTR World Snowboard Tour, and organized in collaboration with several National Snowboard Associations, plus a bunch of national and regional competitions organized by local snowboard clubs, schools and ski resorts.
The World Rookie Tour is not just competitions: they feature loads of other activities to help rookies grow in the field of professional snowboarding, such as photo&video shootings, avalanche and rescue clinics, meeting with photographers and international team managers, parties and big big prizes. At the end of the World Rookie Tour, the final winner will be awarded with the title of World Rookie Champion. He will be offered a unique opportunity to enter the world of professional snowboarding: invitation to Video Shooting like filming with Pirate Movie Production, International Photo Shooting, Freeride Filming Trip and invitation to international world famous snowboard events.
All the Info on www.worldrookietour.com

You will discover the different entertainment you have in Zillertal. This guide will be your best partner during your holidays. Usually your time here is short and you want to have the best experience. For that reason we have gathered a special selection of the best  spotlight places in Zillertal.

Partner